FANDOM


Kette
Kette
Kontor

Kontor Anno Online

Das Kontor ist eines der wichtigsten Gebäude in der Anno-Reihe. Es ist fast immer das erste Gebäude, das gebaut wird und ist der Ausgangspunkt der Besiedlung einer Insel. Es dient gleichzeitig als Anlegestelle für Schiffe sowie als Lagerraum für Ressourcen.

Anno 1404Bearbeiten

In Anno 1404 gibt es insgesamt vier verschiedene Kontore. Drei für den Okzident und einen für den Orient. Jedes unterscheidet sich in den Punkten: Unterhalt, Lagergröße, Item-Sockeln und der Anzahl der verfügbaren Marktkarrenschieber.

Kleines KontorBearbeiten

Kann an jeden Strand gebaut werden, sofern kein anderer Spieler dort bereits eins gebaut hat und das jeweilige Schiff zwei Tonnen Werkzeug und drei Tonnen Holz an Bord hat. Zudem werden 300 Goldmünzen benötigt. Die Unterhaltskosten liegen bei 10 Goldmünzen. Ein Martkarrenfahrer holt Waren ab. Das kleine Kontor verfügt nur über 1000 Trefferpunkte.

Mittleres KontorBearbeiten

Das Mittelre Kontor kann nicht gebaut werden. Sondern ab einer Anzahl von 1 Bürger, gibt es die Möglichkeit, das kleine Kontor auszubauen. Dies kostet 150 Goldmünzen, zwei Tonnen Holz, drei Tonnen Werkzeug und vier Tonnen Stein. Außerdem holen jetzt zwei Karrenschieber die Waren ab.

Großes KontorBearbeiten

Die Letzte Ausbaustufe für das Kontor des Okidents. Benötigt werden mindestens einen Patrizier sowie 350 Goldstücke, zwei Tonnen Holz, eine Tonne Werkzeug, drei Tonnen Stein und zwei Tonnen Glas für den Ausbau. Das Große Kontor besitzt 3000 Trefferpunkte und drei Marktkarrenschieber.

OrientkontorBearbeiten

Der Orientkontor lässt sich nicht Upgraden und benötigt drei Tonnen Holz und fünf Tonnen Werkzeug sowie 400 Goldmünzen um es zuerrichten. Das Orientalische Kontor verfügt über drei Marktkarrenschieber.

Anno OnlineBearbeiten

In Anno Online ist das Kontor das allerste Gebäude welches erbaut ist.

GallerieBearbeiten